Programm

Aktualisierter Stand 19. April 2013: Das Programm ist komplett. WIr konnten großartige, spannende, inspirierende Teilnehmer für unsere Panels gewinnen. Darüber freuen wir uns sehr und sind gespannt auf die Gespräche auf der Konferenz.
Es ist keine Anmeldung für den Besuch der Konferenz nötig. Der Eintritt ist frei. Nur für die Teilnahme an einem Workshop ist eine Anmeldung unter konferenz@nachtkritik.de nötig. Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 20 Euro pro Teilnehmer und Workshop erhoben (Bezahlung bitte in bar am Konferenztag). Mehr dazu hier.

Das Programm können Sie hier auch als PDF herunterladen, drucken und weiterleiten.

8. Mai 2013 ERÖFFNUNGSABEND

18.30 Video-Installation von Tilo Baumgärtel aus der Inszenierung “Krieg und Frieden” von Sebastian Hartmann, Ruhrfestspiele Recklinghausen / Centraltheater Leipzig, 2012. Musik: Apparat.
19.20 Begrüßung durch Esther Slevogt (nachtkritik.de), Ralf Fücks (Heinrich-Böll-Stiftung) und Milena Mushak (Bundeszentrale für politische Bildung)

19.30

Netzkultur trifft Theaterkultur:
Marina Weisband und Claus Peymann im Gespräch

Moderation: Albert Eckert

21.00

Gastspiel Schauspiel Dortmund:
Der Live-Code: Krieg und Frieden im globalen Dorf.

3 Menschen | 8 Rechner | 5 Beamer | 8 Boxen | 1 Kinect 3D-Kamera |Regie: Daniel Hengst

9. Mai 2013 KONFERENZTAG

9.00 Anmeldung und Kaffee
10.00 Begrüßung durch nachtkritik.de, Heinrich-Böll-Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung. Durch das Tagesprogramm führen Esther Slevogt (Panels) und Christian Römer (Workshops)

10.15

Eröffnungs-Podiumsdiskussion: Die Netzgesellschaft

Mit Stefan Kaegi (Rimini Protokoll), Christoph Kappes (Publizist, Internetunternehmer) Joachim Lux (Intendant Thalia Theater Hamburg), Carsten Werner (Die Grünen, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft), Moderation: Nikolaus Merck (nachtkritik.de)

11.15 Kaffeepause

>>Thema: Neue Medien, neues Publikum – ein anderes Theater?<<

Panels Workshops, Praxistalks, Open Spaces

11.30

Panel: Theater in der Netzgesellschaft: Partizipative Politik und Ästhetik

  • Torsten Michaelsen, (Ligna)
  • Hannah Pfurtscheller (künstlerische Leiterin transeuropa 2012, Uni Hildesheim),
  • Wilfried Schulz (Intendant, Staatsschauspiel Dresden),
  • Stephan Urbach (Netzaktivist),

Moderation: Dirk Pilz (nachtkritik.de)

Workshop 1: Social Media-Plattformen

Workshop zu Facebook, Twitter, YouTube, Anzeigenformaten, Tools für Moderation und Monitoring.

Workshopleitung: Meike Bitzer, Jonathan Lütticken und Florian Zühlke (Communitymanager, Agentur TLGG).

(Anmeldung erforderlich; Teilnahmegebühr 20€/Person. Mehr dazu hier.)

12.30 Kaffeepause

13.00

Panel: Interaktivität als Konzept.

  • Martin Ganteföhr (Interactive Writer, Gamedesigner, Creative Director),
  • Sebastian Hartmann (Regisseur, Intendant Centraltheater Leipzig),
  • Signa Köstler (Künstlerkollektiv SIGNA),
  • Mathias Prinz (Theaterkollektiv machina eX)

Moderation: Christian Rakow (nachtkritik.de)

Praxistalk: Plattformen

Arbeit mit Social Media Plattformen im Alltag (Keine Anmeldung erforderlich, Teilnahme kostenlos)

Mit Meike Bitzer, Jonathan Lütticken und Florian Zühlke.

14.00

Panel: Theater im Netz

  • Herbert Fritsch (Regisseur),
  • Robert Lehniger (Regisseur),
  • Dr. Ulf Otto (Theaterwissenschaftler, Uni Hildesheim).

Moderation: Philipp Banse (Journalist, Podcaster)

Open Spaces

to be announced

15.00 Kaffeepause

>>Thema: Kritik im Netz. Kritik aus dem Netz.<<

15.15

Panel: Kritik im Netz. Schreiben über Theater

  • Prof. Dr. Christopher Balme (Theaterwissenschaftler, LMU München),
  • Christine Dössel (Theaterkritikerin, Süddeutsche Zeitung),
  • Tobi Müller (Kulturjournalist)
  • Esther Slevogt (Theaterkritikerin, nachtkritik.de).

Moderation: Ulf Schmidt (postdramatiker.de)

Workshop 2: Communitymanagement

Marketing und Kommunikation in den Netzwerken (Workshop über Inhalte, Dialoge, kritische Situationen, Shitstorms usw.)

Workshopleitung: Meike Bitzer, Jonathan Lütticken und Florian Zühlke (Communitymanager, Agentur TLGG).

(Anmeldung erforderlich; Teilnahmegebühr 20€/Person. Mehr dazu hier.)

16.15

Panel: Der Kritiker in der Crowd

  • Wolfgang Behrens (Kritiker, nachtkritik.de),
  • Sascha Krieger (Blogger),
  • Frank-Patrick Steckel (Theaterregisseur).
  • Nis-Momme Stockmann (Autor)

Moderation: Ulf Schmidt (postdramatiker.de)

Praxistalk: Communitymanagement

Kommunikation mit Friends und Followern auf Social Media Plattformen. (Keine Anmeldung erforderlich, Teilnahme kostenlos)

Mit Meike Bitzer, Jonathan Lütticken und Florian Zühlke.

17.15

Get Together mit Wein und Brezeln

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>